Wir spielen und machen Lieder.
Also sind wir Liederspieler/innen und Liedermacher/innen, und das im Gender-Duo. Gesang und Gitarre. Wir wollen in Konzert- und Clubräumen ebenso spielen wie auf Demonstrationen und Aktionsständen.
Unsere Geschichte ist Teil des gesellschaftlichen Widerstands gegen Ausbeutung und Unterdrückung, hier im Land, in den Nachbarländern und weltweit. Deswegen sind unsere Lieder auch international – vom österreichischen (Sigi Maron-)Dialektrock über hochdeutsche ArbeiterInnen- und Protestlieder bis hin zu englisch-, italienisch- und spanischsprachigen Widerstandsliedern.
Das soll auch unsere Message sein: nur gemeinsam sind wir stark genug, den Herrschenden in die Arme und der Geschichte erfolgreich in die Speichen greifen zu können.
 
Unsere dritte (wieder im wunderbaren Göttinger Tonstudio aufgenommene) CD wurde im Sommer 2020 fertig:
 
Unsere bereits zweite (im Göttinger Tonstudio aufgenommene) CD ist im Frühjahr 2018 fertiggeworden:
Dazu gibt es zwei Rezensionen.
 
Mit unserer ersten (ebenso im Göttinger Tonstudio aufgenommene) CD von 2016.
wollten wir v.a. die Streikenden bei Amazon unterstützen.

BettyRossa Logo 1

bettyrossa_schwarz hintergrundbettyrossa_2019

BettyRossa_Festival_2017

Betty Rossa & Kapelle (cooles Bild von: Claudia Kutzenberger
Betty Rossa / Bild: Claudia Kutzenberger